Unternehmen

25jähriges Firmenjubiläum in 2008

Am 01.06.1983 gründete Gerd Meyer als Kfz-Mechaniker mit einem gebrauchten Werkstattwagen die Firma Gerd Meyer Mobiler Nutzfahrzeug Service am . Damit war er im Raum Norddeutschland der erste Anbieter für Pannenhilfe im LKW- und Busbereich.

Zu den ersten Kunden zählten die Firma LKW Service Laichingen (heute Service 24/ ADAC Truck Service) und die IVECO Hamburg sowie einige Speditionen aus dem norddeutschen Raum.

Im April 1986 wurde der erste Mitarbeiter eingestellt. Im November 1987 konnte ein zweiter Arbeitsplatz geschaffen werden. Wir freuen uns, dass dieser zweite Mitarbeiter unserem Unternehmen bis heute die Treue gehalten und sehr zum Aufbau und Wachstum der Firma beigetragen hat.

Im Jahre 1988 legte Gerd Meyer die Meisterprüfung im Kfz-Mechaniker-Handwerk vor der Handwerkskammer Hamburg ab. Kurze Zeit später wurde die bis heute bestehende GmbH gegründet und in das Handelsregister und die Handwerksrolle eingetragen.

Der erste schwere Abschleppwagen wurde im September 1991 gekauft. Damit konnte das Leistungsspektrum um Dienstleistungen im Abschlepp- und Bergebereich erweitert werden. Die gute Auslastung in diesem Geschäftsfeld führte dazu, dass die Servicewagen-Flotte 1993 und 1994 durch zwei weitere schwere Abschleppwagen ergänzt wurde.

1993 zweiter gebrauchter Abschleppwagen, 1994 erster neuer schwerer Abschleppwagen.

Auf Grund der positiven Entwicklung des Unternehmens wurde wenig später eine Vergrößerung der Geschäftsräume erforderlich. Da der bisherige Firmensitz keine räumliche Ausdehnung zuließ, wurde im Gewerbegebiet Hollenstedt ein Grundstück gekauft und eine neue LKW-Werkstatt mit allen erforderlichen Einrichtungen gebaut. Bei der Eröffnung der neuen Werkstatt im Mai 1994 wurde zugleich der Start als autorisierte Vertragswerkstatt für den Nutzfahrzeughersteller IVECO gefeiert.

Am 01.04.1999 wurde, ( zuerst mit einem Partner, ab 2000 alleine) in Lüneburg die IVECO-Vertragswerkstatt der Kruse Nutzfahrzeuge übernommen. Mit dem Aufbau einer zweiten Werkstatt an der West-Ost-Verbindung zwischen Hamburg und Wolfsburg wurde der Einzugsbereich erheblich vergrößert.

Ende 2006 wurde die Erweiterung der Werkstatt in Hollenstedt um einen Neubau mit 630m² Nutzfläche begonnen.

Am 01.06.08 war es soweit, die 25 Jahre sind um. Lesen Sie hierzu einen Presseartikel aus dem Nordheide Wochenblatt (pdf, 2 MB).